News  News  News

Hochsaison für Sportprojekte


         

     

Sobald die verschiedensten Sportligen in die wohlverdiente Sommerpause gehen, beginnt für den LED Displayausstatter S[quadrat] GmbH die Hochsaison für ihre Sportprojekte. In den vergangenen Monaten wurde S[quadrat] gleich für mehrere Arenen beauftragt und installierte in der Sommerpause LED Screens mit einer Gesamtfläche von ca. 340 m².
In der TUI Arena in Hannover nahm die S[quadrat] GmbH gerade den neuen LED Videowürfel sowie eine 180 m lange LED Bande in Betrieb. Der Videowürfel mit einer LED Fläche von insgesamt 112 m² besteht aus S[quadrat]‘s Ocean-Modulen mit einem Pixelabstand von 4,8 mm. Für die LED Bande am Oberrang fertigte S[quadrat] Fasciamodule im Sondermaß mit 57 cm Höhe. Durch den Pixelabstand von 6 mm wird eine Auflösung von 96 Pixeln in der Höhe erreicht.

Für die Straubing Tigers, die in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielen, hat die S[quadrat] GmbH das erste Arenenprojekt dieses Sommers erfolgreich abgeschlossen. In der neuen Saison werden die Ergebnisse, Spielinformationen, Rückblenden und Werbeschaltungen auf einem achteckigen Videowürfel dargestellt. Zusätzlich zu den vorhandenen vier Werbetafeln implementierte S[quadrat] vier 12 m² große LED Screens mit einem Pixelabstand von 6 mm. Darunter wurde noch ein LED Ring von 16 m Umfang und ebenfalls 6 mm Pixelabstand für zusätzliche Werbeeinblendungen installiert.

Die nächste Arena, die S[quadrat] mit LED-Technik ausstattet, ist die Patinoire Pôle Sud im französischen Grenoble. In der Multifunktionshalle wird das S[quadrat] Team einen LED Videowürfel bestehend aus vier 9 m² großen LED Flächen installieren. An der Außenfassade der Arena wird S[quadrat] außerdem ein 12 m² großes LED Werbedisplay montieren. Alle LED Wände werden mit den Modulen der neuen Slim Serie gefertigt und einen Pixelabstand von 6,67 mm haben.

Neben den Neuinstallationen kümmerte sich das Serviceteam der S[quadrat] GmbH in der Spielpause auch um die jährlichen Wartungen in den vielen Stadien und Arenen, die der Displayspezialist bisher ausgestattet hat. In ganz Europa reinigte das Team die LED Systeme, überprüfte die Lüftungssysteme, Dichtungen, Verkabelungen, Konstruktionen sowie die Funktionstüchtigkeit des Gesamtsystems und aktualisierte die Content Management Software. Regelmäßige Wartungen sorgen für ein langlebiges, stabiles LED Displaysystem und beugen plötzlich auftretende Störungen vor. Somit sind die Betreiber bestens gerüstet für die kommende Saison.

Weitere Informationen zu S[quadrat]‘s Sportlösungen gibt es hier: http://squadrat.de/hauptmenue/sports/about.html