News  News  News

S[quadrat]‘s neue LED Displayserien


         

     

Die S[quadrat] GmbH bringt gleich drei neue Produktserien auf den Markt. Ab sofort sind eine Serie für transparente LED Screens, eine Serie mit extra flachen Displaymodulen sowie eine Poster-Serie verfügbar.

Der LED Videodisplay-Spezialist S[quadrat] GmbH entwickelt stetig neue Displayprodukte, die den neuesten technischen Möglichkeiten sowie den aktuellen Kundenanforderungen entsprechen. Dabei setzt das deutsche Unternehmen auch auf die Kooperation mit zuverlässigen Innovationspartnern. Die Qualitätsansprüche der S[quadrat] GmbH werden vor jeder Produkteinführung akribisch überprüft. Nach einer ausgedehnten, erfolgreichen Testphase bringt S[quadrat] nun die drei folgenden Serien auf den Markt.

Transparente SIC-Serie
Die Nachfrage nach transparenten Informationssystemen wächst kontinuierlich. Ab sofort bietet auch S[quadrat] mit der neuen SIC Serie transparente LED Screens mit den Pixelabständen 3,9 mm, 7,8 mm, 10,4 mm und 15,6 mm an. Die Transparenz beträgt 85 % und ist ideal für Schaufenster, als Raumtrennung, Messestände und weitere Innenbereiche.

Slim-Serie
Ob für architektonische Anforderungen, bauliche Erfordernisse oder limitierte Gewichtsvorgaben: Oft muss ein LED Videodisplay besonders schmal und leicht sein. Genau für diese Anforderungen führt S[quadrat] eine Slim-Serie ein. Die LED-Module haben alle das Standardmaß 32 cm breit und 32 cm hoch. Dabei sind sie nur 3 cm tief und wiegen 1,6 kg. Für den Innenbereich gibt es den Pixelabstand 4 mm und für den Außenbereich 4 mm, 6 mm und 10 mm.

Poster-Serie
Auch von S[quadrat] gibt es nun eine Poster-Serie mit den Pixelabständen 1,9 mm und 2,5 mm. Die Poster-Screens sind 57 cm breit, 190 cm hoch, 3,5 cm tief und haben ein Gewicht von 30 kg. Mit diesen festen Maßen ist die Poster-Serie dennoch flexibel einsetzbar und kann beispielsweise zu einem 16:9 Screen konfektioniert werden oder an eine Aufhängung verbunden werden. Poster-Screens werden hauptsächlich als Werbe- und Informationsmedium in Einkaufszentren, an Flughäfen und Bahnhöfen, in Kantinen und Konferenzzentren verwendet.