Fritz Walter Stadion  Fritz Walter Stadion  Fritz Walter Stadion

[Fritz Walter Stadion]

Herausforderung

Im Rahmen einer energetischen Einsparmaßnahme im Fritz Walter Stadion Kaiserslautern wird eine modernere, energieeffi-
ziente LED Anzeigetafel erforderlich. Die bestehende LED Technik mit einem Pixelabstand von physikalisch 20 mm und virtuell 10 mm auf einer Gesamtanzeigefläche von 24 m² muss einem neuen LED Displaysystem weichen. Die neue Anzeigetafel soll eine höhere Auflösung haben und mit SMD LEDs für ein homogeneres Bild und einem besseren Blickwinkel bestückt sein.

Lösung

Als Teil der Exportinitiative Energieeffizienz des Bundesministeri-
ums für Wirtschaft und Technologie der Bundesrepublik Deutschland achtet die S[quadrat] GmbH sowohl bei der Produktion als auch bei der Beschaffung stets darauf, dass die Produkte energieeffizient sind. Dies macht uns zum ersten Ansprechpartner zur Umsetzung einer energetischen Einsparmaß-
nahme.
Gemäß der aktualisierten statischen Prüfung und passgenau für die künftigen Displaymodule fertigten wir eine neue Stahlkon-
struktion an. Derzeit wurde die alte Displayanlage von S[quadrat]‘s Monteuren komplett demontiert und schließlich durch ein neues System mit S[quadrat] SO [10 SMD] NT Light LED Modulen im 16:9 Format ersetzt. Trotz der vergleichbar kleinen Anzeigefläche von 34,4 m² kann dank einem Pixelabstand von nur 10 mm und einer Helligkeit von 6.000 cd je m² eine beeindruckende Bildqualität erzeugt werden. Die bestehende Ansteuerungssoftware zur Darstellung der Spielinformationen und Sponsorenwerbung wird an die neue Auflösung angepasst. Neu im Controlling ist die automatische Helligkeitsregulierung SX [BrightnessControl], wodurch sich die Helligkeit des LED Videodisplays automatisch den Lichtverhältnissen seiner Umgebung anpasst. Dadurch werden die LEDs geschont und der Stromverbrauch reduziert.

Übergabe:
März 2015

Technische Daten:
S[quadrat] SO [10 SMD] NT Light Outdoor LED Videodisplay
Größe: 7,68 m x 4,48 m = 34,4 m²